Kuschelfreunde SewAlong – Finale!

Hallo ihr Lieben,
tja wie immer ich arbeite am besten unter Druck 😉 Naja nein…eigentlich ist die Maus krank daheim und ich saß mit ihr auf dem Sofa fest. Da wurde das Häschen dann doch schon heute fertig.

 Und hier tarnt er sich auch gleich auf den Sofakissen. Irgendwie sind die Ohren besonders schief geworden…bei den anderen Sockentieren die ich hier schon genäht habe hat das besser funktioniert, aber so ist er einfach was ganz besonderes 😉 .

 Ich finde die Tierchen ja besonders süß und habe auch von meiner Mama im letzten Jahr ein Buch mit ganz neckischen Ideen aus den armen einzelnen Socken gesehen…Problem nur, dass ich so gut wie nie zwei gleiche Socken trage (nur gleich dick und lang sollten sie sein) und daher kaum so ganz allein gelassene im Schrank sind. Die Kinder schauen sich das ab und somit gibt es höchstens zu kleine bei denen zu holen…Tja und die vom Papa sind schnarchlangweilig weil nur schwarz.

 Um so schöner, dass diese geringelten wirklich alleinstehend waren weil (Arme) den Kindern zu klein oder eben wirklich als einzige so lang und dick wie der Körper des Häschens.
Dieser hat sich dann gleich zu uns aufs Sofa gekuschelt damit auch ja alle schnell wieder gesund sind.

So nun habe ich es mir auch verdient die Ergebnisse der anderen zu bewundern und schaue zum Finale vom Kuschelfreunde SewAong 2017 vorbei.

Liebe Grüße
Iris

Edit: An alle Mädels die teilgenommen haben und so tolle Kuschelfreunde gezaubert haben. Ich würde zu gern bei jeder von euch einen lieben Kommentar hinterlassen, aber ich habe leider noch imemr ein Problem mit meinem Browser. google-Account oder sonstwas für EInstellungen. Es geht einfahc in den meisten Blogs nicht und ih kann da kein Profil mit welchem ich posten will auswählen 🙁  
Sorry. Aber eure Kuschelfreunde sidn alle einfach nur toll!

Kuschelfreunde Sew Along…Ich muss nachholen

Hallo ihr Lieben,

ich hänge ganz schön hinterher beim Kuschelfreunde Sew Along. Dieses Jahr wollte es einfach nicht ins Rollen kommen bei mir 🙁
Aber nun habe ich endlich doch entschieden und angefangen und werde es hoffentloich bis nächste Woche schaffen.
Es wird nur etwas kleines. Ein Sockenhäschen mit bunten Streifen. Das Äffchen wünscht sich eines und dann machen wir das doch glatt.

So nun also noch Ausstopfen, zusammennähen und ein Gesicht anbringen. Das sollte doch zu schaffen sein.

Liebe Grüße
Iris

Neues Jahr…neue Puschen und ein Hoppel

Hallo ihr Lieben!
Erstmal wünsch ich noch allen ein gesundes, ideenreiches, stoffreiches, verrücktes, verspieltes, ausgeruhtes und einfach ausgewogenes neues Jahr.

Hier ist schon wieder voll Alltag eingekehrt und die Ruhe des kurzen Urlaubs vergessen, aber über die KiTa-Ferien mussten für das Äffchen neue Puschen entstehen.
Die alten sahen so aus:

 Naja…sie sind auch nur über 3 Schuhgrößen mitgewachsen und schon lange im KiTa Einsatz. Ich denke die dürfen nun so aussehen. Genäht waren sie in 22
Gewünscht hat sich der junge Mann dann ein Paar wieder in orange, aber mit Hubschrauber. Ich hatte natürlich nicht mehr genug orange, aber die Kombination mit gelb war dann auch ok. Nunja und an den Hubschraubern hab ich ne ganze Weile rumgezeichnet bis ich was für mich akzeptables hatte.

 Das Äffchen liebt sie so sehr, dass er mich gerade so noch die Gummis für ihn passend festziehen lassen. Danach waren die Schuhe weg. Er hat sie hier 3 Tage ohne Unterbrechung bei sich gehabt. Danach hab ich verboten, dass sie mit ins Bett kommen (doch dann eklig so dezent…).
Gestern hat er es dann auch geschafft sie aus der KiTa heim zu schmuggeln, aber heute durften sie bleiben. Diese sind nun in 25 und werden ihm wieder ein Weilchen passen…hoffe ich 😉 .

Und dann habe ich über die Feiertage bei der Familie einen ganz tollen Sockenhasen gesehen, der innig geliebt wurde. Ich mag ja von Hand nähen wirklich nicht so, aber den musste ich versuchen.

 Und so ist „Hoppel-Pitsch-Patsch“, wie ihn die Maus taufte, entstanden. Aus zwei unterschiedlichen Ringelsocken bis Größe 23.

Nunja, er ist gnubbelig, aber kuschelig und wird auch hier geliebt. Das war es also wert.

So und nun schaue ich noch beim creadienstag vorbei.

Liebe Grüße
Iris