Kuschelfreunde SewAlong – Finale!

Hallo ihr Lieben,
tja wie immer ich arbeite am besten unter Druck 😉 Naja nein…eigentlich ist die Maus krank daheim und ich saß mit ihr auf dem Sofa fest. Da wurde das Häschen dann doch schon heute fertig.

 Und hier tarnt er sich auch gleich auf den Sofakissen. Irgendwie sind die Ohren besonders schief geworden…bei den anderen Sockentieren die ich hier schon genäht habe hat das besser funktioniert, aber so ist er einfach was ganz besonderes 😉 .

 Ich finde die Tierchen ja besonders süß und habe auch von meiner Mama im letzten Jahr ein Buch mit ganz neckischen Ideen aus den armen einzelnen Socken gesehen…Problem nur, dass ich so gut wie nie zwei gleiche Socken trage (nur gleich dick und lang sollten sie sein) und daher kaum so ganz allein gelassene im Schrank sind. Die Kinder schauen sich das ab und somit gibt es höchstens zu kleine bei denen zu holen…Tja und die vom Papa sind schnarchlangweilig weil nur schwarz.

 Um so schöner, dass diese geringelten wirklich alleinstehend waren weil (Arme) den Kindern zu klein oder eben wirklich als einzige so lang und dick wie der Körper des Häschens.
Dieser hat sich dann gleich zu uns aufs Sofa gekuschelt damit auch ja alle schnell wieder gesund sind.

So nun habe ich es mir auch verdient die Ergebnisse der anderen zu bewundern und schaue zum Finale vom Kuschelfreunde SewAong 2017 vorbei.

Liebe Grüße
Iris

Edit: An alle Mädels die teilgenommen haben und so tolle Kuschelfreunde gezaubert haben. Ich würde zu gern bei jeder von euch einen lieben Kommentar hinterlassen, aber ich habe leider noch imemr ein Problem mit meinem Browser. google-Account oder sonstwas für EInstellungen. Es geht einfahc in den meisten Blogs nicht und ih kann da kein Profil mit welchem ich posten will auswählen 🙁  
Sorry. Aber eure Kuschelfreunde sidn alle einfach nur toll!

Kuschelfreunde Sew Along…Ich muss nachholen

Hallo ihr Lieben,

ich hänge ganz schön hinterher beim Kuschelfreunde Sew Along. Dieses Jahr wollte es einfach nicht ins Rollen kommen bei mir 🙁
Aber nun habe ich endlich doch entschieden und angefangen und werde es hoffentloich bis nächste Woche schaffen.
Es wird nur etwas kleines. Ein Sockenhäschen mit bunten Streifen. Das Äffchen wünscht sich eines und dann machen wir das doch glatt.

So nun also noch Ausstopfen, zusammennähen und ein Gesicht anbringen. Das sollte doch zu schaffen sein.

Liebe Grüße
Iris

Ich bin dabei

Hallo ihr Lieben,

wie bestimmt schon einigen aufgefallen ist (mir erst heute durch Blogs in meiner Leseliste) ist schon November, damit bald Dezember und Nikolaus und Weihnachten und Geschenkezeit und Bastelzeit und Moment oh ja ja ja Kuschelfreundezeit!
Dieses Jahr beim Mamawerk, ich hoffe in dieser Runde klappt es genau so toll wie früher bei Mulle und Muck 🙂

Im letzten Jahr habe ich Kuschelfreunde gehäkelt. Neben dem Pingu sind dann noch andere entstanden die ich nicht zeigen konnte, da sie in den Adventskalender für die Familie einer Freundin wanderten. Aber Pingu sehr ihr hier.

Vor zwei Jahren gab es ganz viele genähte Kuschels aus der Fleece-Restekiste (hier). Das Autokissen liebt das Äffchen noch immer und der Rest ging ja in die Spendensammlung.

Was es in diesem Jahr werden soll und für wen weiss ich ehrlich noch nicht. Die Kinder haben viel zu viele Kuschels, aber das Äffchen äußerte, dass er sich auch so eine Schlange wie die Maus wünscht. Vielleicht wird es ganz simpel nur eine Bettschlange. Oder doch mal was komplizierteres. Ein zweiter Molly Monkey wäre vermutlich auch nicht blöd, denn um die Molly wird sich öfter gestritten. Ihr merkt ich grübel noch ein wenig.

Liebe Grüße
Iris

Karneval Sew Along – Zwischenstand

Hallo Ihr Lieben,

mit etwas Verspätung steige ich mal noch quer in den Karnevals Sew Along ein. Die Maus hat genaue Vorstellungen von ihrem Kostüm und daher ist auch schon einiges entstanden. Sind natürlich noch alle Details anzubringen und auch einige Bündchen fehlen noch, aber hier der Zwischenstand des „Ein weißes Einhorn mit rosa Horn und auch rosa Schweif und Mähne. Und die Flügel müssen auch rosa. Und dann braune Hufe. Ja Mami?“ Auf meine Anmerkung hin, dass es mit Flügeln ja kein Einhorn mehr ist kam nur ein „Das ist mir doch egal!“

 Das Material war auf dem Angebotstisch im hiesigen Kaufhaus und in der Wollabteilung schnell gefunden. Der Jersey ist synthetisch und glänzt daher ganz toll. Denn das Einhorn hat natürlich „seidigliches“ Fell. Mit der rosa Webware muss ich mich noch anfreunden…oder nicht. Das Zeug ist ja was rutschig…

Entstanden ist nun bereits eine Leggins (LittleLegLove von nemada) an der noch der Gummi fehlt und ein Kapuzenkleidchen (Schnabelina) mit Ohren und ohne Ärmel Bündchen. Denn der braune Jersey kam erst heute hier an.

 Auch das Zubehör ist bereits vorbereitet. Für die Mähen habe ich eine Luftmaschenkette gehäkelt und dann je Masche 2 Fäden mittig angeknotet (also dann 4 je Masche). Sieht so da liegend etwas nach lichtem Haar aus, aber festgesteckt wirkt es ganz gut und wird nicht zu schwer.
Der Schweif ist aus Luftmaschen, die am Ansatz zusammengehäkelt sind so Pi mal Daumen entstanden. Wie ich die Flügel versteife oder ob der Stoff einfach auf Pappe geklebt wird weiss ich noch nicht genau. Hat da jemand Ideen?

Das Äffchen möchte abwechselnd ein lila Löwe, ein Minion oder ein Frosch sein. Wenn ich das nächste mal frage befürchte ich eine weitere Idee. Ich denke er entscheidet es kurz vor knapp oder muss dann eben anziehen was da ist.

Somit wander ich nun noch fix zum KarnevalsSewAlong und zum creadienstag.

Liebe Grüße
Iris

Weihnachtskleid Finale!

Hallo ihr Lieben 🙂

zunächst erst einmal Danke für eure lieben Kommentare. Ich habe noch nicht ergründet woran es liegt, aber ich kann gerade nicht auf die Kommentare auf den Seiten hier antworten 🙁 . Ich habe mich  aber über jeden sehr gefreut!

So und heute ist nun FINALE! beim WKSA2016 beim MMM und ich bin tatsächlich fertig geworden. Einen Zwischentreff habe ich verpasst. Hier ist gerade ganz viel los. Besuch, ich arbeite nun auch und noch mehr Besuch und sowieso ahhh bald ist Weihnachten!!!

Abweichend vom Ursprungsplan habe ich aus dem Sweat nicht noch ein Kleid nach dem Ottobre Schnitt genäht. Im Adventskalender von Sophie war ein Kleid und das ist es geworden. Natürlich zusätzlich zur bereits entstandenen Leggings (auch auf dem Bild) und dem Probekleid.

 Ein recht einfaches Kleid mit langen Bündchen und abgeteiltem Rock.

 Mit Taschen!!! Juhu! Und passend für die Fotos ist unser Baum bereits geschmückt und dient als netter Hintergrund.

 Und jaa nur zur Klischeeerfüllung hat der liebe Mann die Eisenbahn unter den Baum gebaut.

Das Weihnachtskleid ist genau richtig. Schön bequem, kuschelig und alltagstauglich. Ich bin nicht der Typ mit einem Kleid für nur einen Anlass. Die Leggings passt auch dazu…denk ich zumindest.

So und nun schau ich noch fix die anderen Kleider und den RUMStag an und widme mich dem Besuch und Chaos und sowieso 🙂

Liebe Grüße und schöne Weihnachten
Iris

Weihnachtskleid Sew Along Teil 3

Hallo ihr Lieben.

Besser spät als nie…oder so 😉
Heute schaffe ich es endlich meinen aktuellen Stand des WKSA2016 zu posten.
Ich habe ein Probekleid aus Jersey genäht und weiss nun wo ich es weiter schneiden muss um es aus Sweat zu machen. Außerdem ist die erste Leggings fertig die hoffentlich zu vielen Kleidern und Röcken aus meinem Schrank passt. Für das Weihnachtskleid muss ich noch eine weitere nähen da ist es dann wohl zu bunt.

 Die Leggings ist nach dem Schnitt Essi aus dem Adventskalender von Näähglück in Größe 36/38. Passt ausgezeichnet 🙂 .

 Das Kleid ist der bereits vorgestellte Schitt aus der Ottobre. Es ist wirklich breit gehalten. ALso am Körper muss ich nichts ändern das wird aus Sweat wohl angenehmer als aus Jersey…so ist es für mich ein tick zu sackig.

 Die Teilungen hab ich alle aus dem Schnitt übernommen und nicht rumgespielt. Nur beim Stoff hab ich gepuzzelt, damit es dann auch verschiedene „Schieflagen“ hat 🙂 .

 Sehr praktisch find ich die Taschen. Der werde ich dann aber wohl noch etwas größer machen.

Sooo soviel zum aktuellen STand. Immerhin ist bereits ein Kleid entstanden, aber für das endgültige Modell müssen die Ärmel ein wenig breiter.

Und nun schneid ich wohl erstmal die nächste Leggings zu und trau mich dann irgendwann ans Kleid 🙂 , aber erst einmal noch fix zu RUMS damit.

Liebe Grüße
Iris

Kuschelfreunde Sew Along: Finale!

Hallo ihr Lieben.

Nun sind wir auch schon beim Finale des Kuschelfreunde Sew Alongs (hier) von Mulle und Muck angekommen. Schon wieder vorbei? Irre.

Mein Kuschelfreund ist auch tatsächlich schon kurz nach unserem dritten Treffen fertig geworden, aber nun unauffindbar für weitere Fotos. Dass der kleine Freund eigentlich mit ins Büro sollte um da etwas fröhlich rumzustehen und nun in einem der Kinderzimmer untergetaucht ist war ja doch irgendwie absehbar. Naja ich weiss ja noch wie es geht 😀 .

2 Fotos konnte ich direkt nach der Fertigstellung machen. Da hatte die Maus definiert, dass der Pingu ab nun in der Vitrine lebt. Hier also mal ein Suchbild des angeblichen neuen Wohnortes. Dieses Fach im Wohnzimmer gehört den Kindern, daher das Lego-Chaos.

 Und genau da ist er! Vergnügt sich mit 2 kleinen Pingus, Minnie, einem Eis-Expeditions-Auto und oh ahhhh einem Dinosaurier!!! Ups King Kong ist da auch noch. Naja meine Zwerge werden schon wissen was sie machen 😉 .

So viel zum kleinen Pinguin, den ich Wohnungsintern schon vermisst gemeldet habe.
Nun schau ich noch fix wie die anderen Kuschelfreunde aussehen die dieses Jahr entstanden sind.

Liebe Grüße
Iris

Kuschelfreunde Sew Along 2016: Klappe die Dritte

Hallo 🙂
heute treffen wir uns zum dritten Mal beim Kuschelfreunde Sew Alon. Und oh wow schon Woche 3? Oh Mann.

 22. November 2016: Endspurt… .

Bis auf ein paar Kleinigkeiten bin ich fertig mit dem Kuschelfreund- jetzt geht es an die letzten liebevollen Details.

Nun gut ich komm wahrlich nicht schnell vorran. Obwohl ich gerade noch „frei“ habe sind die 2-Do-Listen voll.

 Mein Kuschelfreund musste mit auf die Reise und um die fertigen Einzelteile nicht zu verschlampern durfte er sein Dasein im Tütchen fristen.

 Und so sieht alles fertig noch zerlegt aus. Nur der Bauch ist noch nicht gestopft gewesen. Da stell ich mich ja oft etwas blöd an und bekomm das Füllmaterial nicht in die Öffnung…

Und tadaa…aktueller Zwischenstand. Es fehlen noch die Flossen und die Ohrenschützer. Durch das ganze zusammen Nähen ist Pingu etwas fusselig am Hals. Ich überlege ob er noch einen Schal bekommt. Passt sicher gut zu den Ohrenwärmern und verdeckt die fluselige Füllwatte.

So nun schau ich noch beim creadienstag und natürlich bei Mulle und Muck vorbei.

Liebe Grüße
Iris