Weihnachtskleid Finale!

Hallo ihr Lieben 🙂

zunächst erst einmal Danke für eure lieben Kommentare. Ich habe noch nicht ergründet woran es liegt, aber ich kann gerade nicht auf die Kommentare auf den Seiten hier antworten 🙁 . Ich habe mich  aber über jeden sehr gefreut!

So und heute ist nun FINALE! beim WKSA2016 beim MMM und ich bin tatsächlich fertig geworden. Einen Zwischentreff habe ich verpasst. Hier ist gerade ganz viel los. Besuch, ich arbeite nun auch und noch mehr Besuch und sowieso ahhh bald ist Weihnachten!!!

Abweichend vom Ursprungsplan habe ich aus dem Sweat nicht noch ein Kleid nach dem Ottobre Schnitt genäht. Im Adventskalender von Sophie war ein Kleid und das ist es geworden. Natürlich zusätzlich zur bereits entstandenen Leggings (auch auf dem Bild) und dem Probekleid.

 Ein recht einfaches Kleid mit langen Bündchen und abgeteiltem Rock.

 Mit Taschen!!! Juhu! Und passend für die Fotos ist unser Baum bereits geschmückt und dient als netter Hintergrund.

 Und jaa nur zur Klischeeerfüllung hat der liebe Mann die Eisenbahn unter den Baum gebaut.

Das Weihnachtskleid ist genau richtig. Schön bequem, kuschelig und alltagstauglich. Ich bin nicht der Typ mit einem Kleid für nur einen Anlass. Die Leggings passt auch dazu…denk ich zumindest.

So und nun schau ich noch fix die anderen Kleider und den RUMStag an und widme mich dem Besuch und Chaos und sowieso 🙂

Liebe Grüße und schöne Weihnachten
Iris

Weihnachtskleid Sew Along Teil 3

Hallo ihr Lieben.

Besser spät als nie…oder so 😉
Heute schaffe ich es endlich meinen aktuellen Stand des WKSA2016 zu posten.
Ich habe ein Probekleid aus Jersey genäht und weiss nun wo ich es weiter schneiden muss um es aus Sweat zu machen. Außerdem ist die erste Leggings fertig die hoffentlich zu vielen Kleidern und Röcken aus meinem Schrank passt. Für das Weihnachtskleid muss ich noch eine weitere nähen da ist es dann wohl zu bunt.

 Die Leggings ist nach dem Schnitt Essi aus dem Adventskalender von Näähglück in Größe 36/38. Passt ausgezeichnet 🙂 .

 Das Kleid ist der bereits vorgestellte Schitt aus der Ottobre. Es ist wirklich breit gehalten. ALso am Körper muss ich nichts ändern das wird aus Sweat wohl angenehmer als aus Jersey…so ist es für mich ein tick zu sackig.

 Die Teilungen hab ich alle aus dem Schnitt übernommen und nicht rumgespielt. Nur beim Stoff hab ich gepuzzelt, damit es dann auch verschiedene „Schieflagen“ hat 🙂 .

 Sehr praktisch find ich die Taschen. Der werde ich dann aber wohl noch etwas größer machen.

Sooo soviel zum aktuellen STand. Immerhin ist bereits ein Kleid entstanden, aber für das endgültige Modell müssen die Ärmel ein wenig breiter.

Und nun schneid ich wohl erstmal die nächste Leggings zu und trau mich dann irgendwann ans Kleid 🙂 , aber erst einmal noch fix zu RUMS damit.

Liebe Grüße
Iris